Teilnahmebedingung

Allgemeine Teilnahmebedingungen
für Gewinnspiele, Verlosungen und weitere Aktionen in den Angeboten der Knode & Partner Filmtheater GmbH (nachfolgend: Filmpalast Iserlohn), Kurt-Schumacher-Ring 1-3, 58636 Iserlohn

1. Veranstalter, Geltungsbereich und Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen

Diese Allgemeinen Bedingungen gelten für die Teilnahme an den Gewinnspielen, Preisausschreiben und Verlosungen, die in den Angeboten des Filmpalast Iserlohn veranstaltet werden. Das Angebot des Filmpalast Iserlohn umfasst insbesondere die elektronische und digitale Medien, einschließlich Multimediaanwendungen und Online-Medien, aber auch mediale Druckerzeugnisse. Im Folgenden umfasst der Begriff "Gewinnspiel" sowohl Gewinnspiele als auch Verlosungen und Preisausschreiben.

Die Gewinnspiele werden von der Knode & Partner Filmtheater GmbH (nachfolgend: Filmpalast Iserlohn), Kurt-Schumacher-Ring 1-3, 58636 Iserlohn, veranstaltet. Sofern ein Kooperationspartner des Filmpalast Iserlohn Mitveranstalter ist, wird dieser jeweils ausdrücklich genannt.

Sofern Gewinnspiele auf Facebook nicht mittels einer Facebook-Applikation ausgeführt werden, gilt Facebook Ireland Limited Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland ausdrücklich weder als Ansprechpartner noch als in irgendeiner Weise in Zusammenhang stehend mit dem Gewinnspiel.

Mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel, die der Filmpalast Iserlohn veranstaltet, erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

Der Filmpalast Iserlohn behält sich vor, für einzelne Gewinnspiele von diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen abweichend jeweils besondere Teilnahmebedingungen aufzustellen. Diese sind dann auf der jeweiligen Gewinnspielaktionsseite im Internet vom Filmpalast Iserlohn einsehbar. In diesem Fall gelten vorrangig die besonderen Teilnahmebedingungen.

Weichen mündliche Angaben in den Angeboten (z.B. in der Moderation) inhaltlich von diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen oder von den besonderen Teilnahmebedingungen einzelner Gewinnspiele ab, so gelten bezüglich der abweichenden Angaben ausschließlich die Regelungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen bzw. der schriftlichen besonderen Teilnahmebedingung des jeweiligen Gewinnspiels.

Der Filmpalast Iserlohn behält sich vor, diese jederzeit zu ändern und zu korrigieren.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Der Filmpalast Iserlohn behält sich vor, bei Zweifeln über die Volljährigkeit das Alter des Teilnehmers vor der Auszahlung und/oder Ausgabe des Gewinns zu überprüfen.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Filmpalast Iserlohn, Mitarbeiter von Kooperationspartnern des jeweiligen Gewinnspiels und alle Personen, welche mit der Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren. Gleiches gilt auch für deren Angehörige.

Jede Person darf an jedem Gewinnspiel jeweils nur einmal teilnehmen. Wer mehrfach an demselben Gewinnspiel teilnimmt, verliert dadurch seine Teilnahmeberechtigung.

Gewinne werden an nicht zur Teilnahme berechtigte Personen nicht ausbezahlt oder übergeben.
Die Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel ist nicht an den Kauf einer Ware, einer Dienstleistung, einer Spende oder einer vergleichbaren Leistung gebunden.

3. Ablauf des Gewinnspiels

Über den Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels wird der Teilnehmer in dem jeweiligen Angebot des Filmpalast Iserlohn, ggf. auch in besonderen Teilnahmebedingungen (siehe unter Ziffer 1) informiert. Dies betrifft u.a. Beginn und Ende des Spiels, Teilnahme- und Auswahlverfahren, eventuelle Gewinnfragen bzw. -aufgaben.

An dem Gewinnspiel kann nur innerhalb der dafür jeweils von dem Filmpalast Iserlohn bekanntgegebenen Teilnahmefrist teilgenommen werden. Für die Rechtzeitigkeit der Teilnahme kommt es auf Datum und Uhrzeit des Eingangs des Teilnahmeersuchens beim Filmpalast Iserlohn an. Nicht rechtzeitig abgegebene Teilnahmeersuchen werden nicht berücksichtigt.

Der Filmpalast Iserlohn behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere in Fällen höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann.

4. Gewinn

Bei Sachpreisen besteht kein Anspruch auf ersatzweise Barauszahlung. Es besteht ferner kein Anspruch auf eine nachträgliche Änderung bzw. einen Umtausch des Gewinns. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Der Filmpalast Iserlohn ist berechtigt, jederzeit gleichwertige Ersatzlieferungen der Gewinne anzubieten.
Wenn im jeweiligen Gewinnspielangebot nichts Abweichendes mitgeteilt ist, wird der Sachpreis dem Gewinner innerhalb Deutschland kostenfrei zugestellt. Im Übrigen trägt der Gewinner sämtliche mit dem Gewinn einhergehenden Betriebs-, Neben- und Folgekosten selber.

Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit des Gewinners, bei ausblei-bender Rückmeldung des Gewinners oder bei Nichtannahme des Gewinns durch den Gewinner nach Ablauf von 21 Tagen, gerechnet ab der ersten Veröffentlichung und/oder Bekanntgabe des Gewinners durch den Filmpalast Iserlohn.

Wird in besonderen Teilnahmebedingungen davon abweichend eine andere Frist zur Annahme oder Abholung des Gewinns gesetzt, so entfällt der Gewinnanspruch nach fruchtlosem Verstreichen dieser Frist.

Je nach Gewinnspiel wird gegebenenfalls ein Ersatzgewinner gezogen. Der Filmpalast Iserlohn wird in diesem Fall einen neuen Gewinner ermitteln.

Gewinne, die gemäß des jeweiligen Angebots von Kooperationspartnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bietet der Filmpalast Iserlohn nur in deren Namen an. Der Filmpalast Iserlohn ist in solchen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns sowie für Sach- bzw. Rechtsmängel oder für die Zahlungsunfähigkeit des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für das Gewinnspiel. Ein Rückgriff auf den Filmpalast Iserlohn ist in diesen Fällen - soweit gesetzlich möglich - ausgeschlossen.

Der in der Gewinnspielbeschreibung des Filmpalast Iserlohn gegebenenfalls bildlich oder mündlich präsentierte Gewinn, ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch. Abweichungen; insbesondere im Modell, Farbe und Ausstattung u. ä.; sind möglich. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

5. Ausschluss von Teilnehmern

Der Filmpalast Iserlohn behält sich vor, bei auf Tatsachen beruhendem konkreten Betrugs- und/oder Manipulationsverdacht Teilnehmer von dem Gewinnspiel auszuschließen. Das Ausschlussrecht besteht auch dann, wenn nur der Versuch eines Betrugs und/oder einer Manipulation unternommen worden ist.

Der Filmpalast Iserlohn kann Teilnehmer ferner ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass diese sich in den Angeboten oder Veranstaltungen von dem Filmpalast Iserlohn (z.B. Gewinnergespräch mit dem Moderator) in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern werden.

Stellt der Filmpalast Iserlohn nachträglich fest, dass der Teilnehmer einem im Sinne dieser Ziffer zum Ausschluss führenden Grund verwirklicht hat bzw. nicht teilnahmeberechtigt im Sinne der Ziffer 2 war, kann der Filmpalast Iserlohn diesen von der Ausschüttung des Gewinns ausschließen.

6. Veröffentlichung von Namen und Teilnahme an Werbemaßnahmen

Der Filmpalast Iserlohn darf Namen, Wohnort und Foto des Gewinners öffentlich im Programm oder auf den Internetseiten vom dem Filmpalast Iserlohn bekannt geben. Der Gewinner verpflichtet sich mit der Teilnahme am Gewinnspiel; seinen Namen, Wohnort und Foto dem Filmpalast Iserlohn kostenfrei für Werbezwecke auf den Web-Seiten des Filmpalast Iserlohn, deren Newslettern und Kommunikationsplattformen auf Sozialen Netzwerken (wie z. B. Facebook, Google+ oder Twit-ter) sowie in Druckzeitschriften des Filmpalast Iserlohn zur Verfügung zu stellen. Der Gewinner willigt mit der Teilnahme am Gewinnspiel einer entsprechenden zweckgebundenen Veröffentlichung seines Beitrages bereits mit der Teilnahme am Gewinnspiel zu. Für weitere Nutzungsrechte zu Werbe- und Vertriebszwecken wird der Teilnehmer - soweit gesetzlich notwendig - vorher gesondert um seine Einwilligung gebeten.

7. Datenschutz

Zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels werden personenbezogene Daten des Teilnehmers gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte oder eine Nutzung für Werbezwecke findet dar-über hinaus nicht statt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden die Daten der Teilnehmer unverzüglich gesperrt und innerhalb der technisch vorgegebenen Routinen anschließend gelöscht. Es steht jedem Teilnehmer frei, seine Teilnahme am Gewinnspiel sowie seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an die in Ziffer 9 genannte postali-sche Adresse oder an die dort genannte E-Mailadresse. Mit dem Widerruf und der Löschung der Daten ist die Teilnahme am Gewinnspiel und einer gegebenenfalls nachfolgenden Verlosung ausgeschlossen.

Auf die allgemeine Datenschutzerklärung des Filmpalast Iserlohn wird im Übrigen Bezug genommen (siehe Datenschutzerklärung).

8. Ansprechpartner

Ihren Widerruf, Fragen und Beschwerden richten Sie bitte schriftlich an
Knode & Partner Filmtheater GmbH, Kurt-Schumacher-Ring 1-3, 58636 Iserlohn
oder per E-Mail an:
iserlohn@filmpalast-kino.de

9. Haftung

Der Filmpalast Iserlohn haftet nicht für falsche Informationen, die die durch Teilnehmer und/oder Dritte inklusive etwaiger Kooperationspartner vom Filmpalast Iserlohn geäußert und verbreitet werden und die mit der Verbreitung von Informationen zum Gewinnspiel im Zusammenhang stehen.

Der Filmpalast Iserlohn übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Gewinnspiels getätigt werden; richtig bzw. vollständig sind.

Der Filmpalast Iserlohn haftet - soweit gesetzlich zulässig - nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechun-gen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Filmpalast Iserlohn bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stand: 09.06.2017